www.templer-mark.de

Forum der Templer Komthurey Mark
 
Aktuelle Zeit: 03.08.2020, 20:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Waffenloser Nahkampf
BeitragVerfasst: 29.08.2009, 18:51 
Offline
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.1970, 02:00
Beiträge: 543
Wohnort: Hamm
Hatten die Templer eigentlich bestimmte Nahkampftechniken, wenn es mal ohne Waffe zur Sache ging auf dem Schlachtfeld, oder wurde sich eher nach gut Dünken auf die Omme gehauen?

_________________
Ich habe zwei Diäten gemacht, da ich von einer nicht satt wurde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Waffenloser Nahkampf
BeitragVerfasst: 29.08.2009, 22:53 
Offline
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2006, 17:59
Beiträge: 442
Wohnort: Bergkamen
Schildkampf und Helmkampftechnik ... bei Schildkampf hab ich irgendwo noch Bilder zu.. ich schau mal.

_________________
Ich bin zwar wenig, aber doch viel, ich bin zwar schlecht, aber doch gut.(Geheime Geschichte der Mongolen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Waffenloser Nahkampf
BeitragVerfasst: 30.08.2009, 17:33 
Offline
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.1970, 02:00
Beiträge: 543
Wohnort: Hamm
Es wäre doch mal ne schöne Sache, wenn wir auf nem Lager das mal machen könnten.

_________________
Ich habe zwei Diäten gemacht, da ich von einer nicht satt wurde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Waffenloser Nahkampf
BeitragVerfasst: 30.08.2009, 18:31 
Offline
Würdiges Komthurey Mitglied

Registriert: 06.04.2008, 00:41
Beiträge: 346
Wohnort: Dortmund
Daisam ibn Rali
wir haben uns ja schon mal unter halten des wegen ich kenn mich mit Waffenlosen Nahkampf aus was die templer an geht und auch so .. Deuch die Bundeswehr.

wer mag oder wenn ihr lust habt werde ich mal mit euch üben auf den nesten Markt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Waffenloser Nahkampf
BeitragVerfasst: 30.08.2009, 19:41 
Offline
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2006, 17:59
Beiträge: 442
Wohnort: Bergkamen
Willkommen in EkT der BW :D Christian,

Kannste aber nur teilweise benutzen, weil gewisse Techniken erstens net für alle erlaubt und nix im Mittelalter zu suchen haben usw.
Solltet ihr etwas als Show-einlage gebrauchen wollen, so wird eine Nicht gerüstete Kampfübung mit antäuschen erforderlich sein was in die Übung von monaten geht erst dann mit Rüstung usw.
Weißtè was ich meine sonst :angel:

_________________
Ich bin zwar wenig, aber doch viel, ich bin zwar schlecht, aber doch gut.(Geheime Geschichte der Mongolen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Waffenloser Nahkampf
BeitragVerfasst: 31.08.2009, 16:33 
Offline
Schreib Novize
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2005, 14:02
Beiträge: 1095
Wohnort: Bochum
Also Talhoffer und Lichtenauer sind voll von Tafeln mit Ringkampftechniken, Dolchkampf etc. Aber das ist halt ausm 15Jh.

_________________
„Die Grundfarben der Geschichte sind nicht Schwarz und Weiß, ihr Grundmuster nicht der Kontrast eines Schachbretts; die Grundfarbe der Geschichte ist grau, in unendlichen Schattierungen.“

– Thomas Nipperdey (1998)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Waffenloser Nahkampf
BeitragVerfasst: 31.08.2009, 22:21 
Offline
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2006, 17:59
Beiträge: 442
Wohnort: Bergkamen
Meinste da hat sich viel verändert in dem Zeitraum?

Grübel ich hab noch irgendwo wat rumliegen sogar mit Bewegungs/Schrittfolge... Europäische Kampf und Bewegungskünste heißt dat!

_________________
Ich bin zwar wenig, aber doch viel, ich bin zwar schlecht, aber doch gut.(Geheime Geschichte der Mongolen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Waffenloser Nahkampf
BeitragVerfasst: 26.12.2009, 03:19 
Offline
Wenig Poster

Registriert: 22.04.2009, 11:52
Beiträge: 47
Wohnort: Selm-Bork
ich hab mal in irgendeinem Buch eine Abbildung von einem "Spiel" gesehen, welches Knappen im Mittelalter spielten um sich in gleichgewicht und Kraft zu üben (gibts auch teilweise heute noch)
Jeweils 2 Knappen traten gegeneinander an und einer nahm den Anderen auf die Schulter. Nun mussten die Beiden oberen Knappen versuchen den/die Anderen umzukippen... (Habs blöd beschrieben aber ich denke ihr könnt euch schon was drunter vorstellen)
Das ist eine tolle Übung (die auch einigen Spass machen könnte) und die man auf einem Markt auch mal vorführen könnte ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Waffenloser Nahkampf
BeitragVerfasst: 28.12.2009, 10:25 
Offline
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2006, 17:59
Beiträge: 442
Wohnort: Bergkamen
Das sehr witzig, wenn es im Wasser statt findet , da tut das umfallen net weh, aber auf'n Boden ( vielleicht mit Stroh bedeckt) nicht Empfehlens wert erinnere an (Vorfall in Delbrück).

Aber das Stöckchenspiel ist bei uns bekannt und beliebt, dann haben wir ab nächstem Jahr im Angebot :" Die 10 Kammern der Sh.. ähm.. Templer" :lol:

Und wenn wir viele sind gibt's das Überfall Spiel(Als Abschluss Übung gedacht) oder Mörder Spiel was eh den Blutdruck erhöht :wink:

Überfall Spiel; Das Lager bereitet sich auf einen Angriff eines unbekannten Gegners vor( Heißt , Die Brüder bewachen nach eigenem Maß, das Lager in Feindesland nach allen Regeln der Kunst). Ich gehe dann irgendwann los und versuche Gruppen zu überreden uns anzugreifen wie viele es sind und wann wisst ihr nicht, aber es wird hart dat schwöre ich :evil:

_________________
Ich bin zwar wenig, aber doch viel, ich bin zwar schlecht, aber doch gut.(Geheime Geschichte der Mongolen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Waffenloser Nahkampf
BeitragVerfasst: 28.12.2009, 13:43 
Offline
Wenig Poster
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2008, 20:11
Beiträge: 79
Wohnort: DO-Brechten
also ich denke,..nicht jeder bruder wird das glück gehabt haben,näher im nahkampf ausgebildet worden zu sein.wird dann auf dem schlachtfeld eher ne zünftige keilerei gewesen sein.würd das gern mal mit ein paar leutz nachstellen.... :lol: :lol:

_________________
Si vis pacem, para bellum -
Wenn du Frieden willst,so rüste dich zum Krieg.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Waffenloser Nahkampf
BeitragVerfasst: 28.12.2009, 21:08 
Offline
Schreib Novize
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2005, 14:02
Beiträge: 1095
Wohnort: Bochum
Also die Ritterbrüder waren ausgebildete Ritter (wie der Name ja sagt :P) D.h. sie haben eine weltliche Ausbildung genossen (Kämpfen, Reiten, Jagen und alles was dazugehört) Ich gehe stark davon aus, dass auch waffenloser Kampf dazugehörte. Sonst wäre es bestimmt nicht bei Talhofer so detailiert beschrieben.

_________________
„Die Grundfarben der Geschichte sind nicht Schwarz und Weiß, ihr Grundmuster nicht der Kontrast eines Schachbretts; die Grundfarbe der Geschichte ist grau, in unendlichen Schattierungen.“

– Thomas Nipperdey (1998)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Template made by DEVPPL - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de