[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4762: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4765: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4766: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
www.templer-mark.de • Thema anzeigen - Turkopole gleich Bruder?

www.templer-mark.de

Forum der Templer Komthurey Mark
 
Aktuelle Zeit: 08.08.2020, 01:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Turkopole gleich Bruder?
BeitragVerfasst: 14.03.2010, 12:43 
Offline
Würdiges Komthurey Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.10.2009, 18:57
Beiträge: 242
Wohnort: Aachen
Ich wollte diese Frage auch hier mal zur Diskussion stellen.

Bei meiner Frage beziehe ich mich unter anderem auf die Statute 519 wo unter anderem drin steht:
...außer wenn ein Bruder etwa Turkopole ist.

Meint das, dass ein Turkopole ein Bruder sein konnte oder geht das mehr in die Richtung, dass ein Turkopole ähnlich wie ein Bruder ist. Vielleicht ist damit gemeint, dass Turkopolen und die Brüder zum selben Stand gehören?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Turkopole gleich Bruder?
BeitragVerfasst: 14.03.2010, 13:22 
Offline
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2006, 17:59
Beiträge: 442
Wohnort: Bergkamen
Moin Novize Rene,

Da wir alle die Regeln kennen brauche ich sie nicht hier komplett reinschreiben.

In dieser Regel geht es um büßende Brüder im Allgemeinen richtig.
Und ihr verhalten an verschiedenen Orten,

Zitat: 519- Wenn er aber im Palaste isst,soll er Gesnidewein trinken. Solange der Brüder der Buße unterworfen sind, sollen zwei zusammen aus einem Becher trinken außer wenn ein bruder Turkopole ist. Wenn aber der eine Bruder zufällig den Wein nicht so stark vertagen kann wie der andere usw.

Der Wein war würzig und Stark damals ( Frag: Ansgar ,der hat es versucht herzustellen :drinking: ).
Und die Turkopolen,die ja eher aus der Bevölkerung der dortigen Stämme oder was auch immer rekrutiert wurden vertrugen den Wein nicht. Meiner Meinung nach. :wink:

Gruß Konrad

_________________
Ich bin zwar wenig, aber doch viel, ich bin zwar schlecht, aber doch gut.(Geheime Geschichte der Mongolen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Turkopole gleich Bruder?
BeitragVerfasst: 14.03.2010, 14:40 
Offline
Würdiges Komthurey Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.10.2009, 18:57
Beiträge: 242
Wohnort: Aachen
Du hast Recht, das es hier um büßende Brüder geht und deine Mutmaßung hat auch etwas für sich.

Die Frage die sich mir aber stellte bezog sich auf die Trennung zwischen Brüder und Turkopolen.

Benedikt hatte auf meine Frage hin vermutet, das die Turkopolen, ähnlich wie die Gastritter, als zeitlich befristete Brüder galten und der Artikel mit Fokus auf den Ritterstand geschrieben wurde, also könnte man auch vermuten, dass damit, wie auch weiter oben im selben Artikel, gemeint ist: "nur zwei Ritter sollen aus dem gleichen Becher trinken, Standesmischung soll vermieden werden"; damit würde die Wortwiederholung "andere Brüder" vermieden worden sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Turkopole gleich Bruder?
BeitragVerfasst: 14.03.2010, 18:28 
Offline
Wenig Poster
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2008, 20:11
Beiträge: 79
Wohnort: DO-Brechten
ich denke das es noch einfacher gemeint war...
sie hatten die gleichen pflichten,aber nicht die gleichen rechte.
was da nun für eine innenpolitik hinter steckte,wird eh im dunkeln bleiben.

_________________
Si vis pacem, para bellum -
Wenn du Frieden willst,so rüste dich zum Krieg.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Turkopole gleich Bruder?
BeitragVerfasst: 15.03.2010, 15:27 
Offline
Schreib Novize
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2005, 14:02
Beiträge: 1095
Wohnort: Bochum

_________________
„Die Grundfarben der Geschichte sind nicht Schwarz und Weiß, ihr Grundmuster nicht der Kontrast eines Schachbretts; die Grundfarbe der Geschichte ist grau, in unendlichen Schattierungen.“

– Thomas Nipperdey (1998)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Turkopole gleich Bruder?
BeitragVerfasst: 15.03.2010, 22:49 
Offline
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2006, 17:59
Beiträge: 442
Wohnort: Bergkamen
Recht habt Ihr alle mehr oder weniger.

Nehmen wir mal an, der Orden ist dabei in einem bestimmten unübersichtlichen Gebiet Fuß/Brücken Kopf einzurichten.

Es werden Einheimische rekrutiert um die Gegend/Bräuche (und den Kampf so zu verlagern, dass der Orden seine volle Kampfkraft einsetzten kann usw.) besser zu verstehen und im Gegenzug werden sie vor den Moslems geschützt, sie bekommen vom Orden Unterkunft und werden verpflegt / All das kannten die meisten nicht( das man sich um sie kümmert usw.) Nur wenn sie selber im Dienste der dortigen Stammes Führer waren ( das war für Moslems mit Christlichen Hintergrund bestimmt sehr schwer) hatten sie weniger sorgen und halt regelmäßig Essen auf'n Tisch.

Aber konnte der Orden den Einheimischen so weit vertrauen, dass sie wie Brüder anerkannt wurden?

Gab es gemischte Abteilungen also Einheimische und Brüder zusammen,.... es wird doch gesagt, dass der Turkopolier der Kommandierende / wenn unter Waffen der Brüder und der Turkopolen ist .
Aber es wird von Turko Abteilungen gesprochen und Sergent Abteilungen aber der Torkopolier Befehligte beide Abteilungen! Soweit versteht man es... aber warum dann keine 1 Abteilung / Also Sergent und Turko's in Gemischter Formation aufstellen?.... weil sie eine ganz eigene Kampf weise/Taktik inne hatten die Turkos als die Sergenten des Ordens ( Mist ich schweife vom Thema ab)!


Kann die Bekleidung des Turkopolier Ranges ein Einheimischer inne haben? Wenn ja... warum nicht auch Untermarschall oder sogar Marschall werden?
Ganz einfach Nein....

Wenn man als Orden ein Land betritt was einem Feindlich gesinnt ist und sich dort Einheimische nehmen muss weil man mit einer ganz eigenen Kampftaktik des Feindes konfrontiert wird, würde ich einen Fremden, der nicht aus dem Land kommt und eigentlich nicht weiß warum wir das tut was wir tun, auch wenn er zu Hälfte Christ ist kein Kommando über eine Abteilung geben die aus Sergenten oder Turkopolen besteht sondern ich würde einen Sergenten/Ordensritter als Kommandierenden einsetzten weil es immer die Möglichkeit eines Verrates geben wird und das konnte sich der Orden nicht Leisten.

Meiner Meinung nach waren Turkopolen so gesehen Truppenteile, die akzeptiert wurden und die der Orden brauchte um die fehlende Beweglichkeit zu kompensieren.

Turkopole ( Einheimischer) = Bruder ( Sergent) ?
Warum steht nix von und wenn der Turko - Sergente werden will usw.

Das ist echt schwierig,das Thema und braucht seine Zeit und wird wahrlich nicht einfach wenn überhaupt zu klären sein.

Gruß Konrad

_________________
Ich bin zwar wenig, aber doch viel, ich bin zwar schlecht, aber doch gut.(Geheime Geschichte der Mongolen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Turkopole gleich Bruder?
BeitragVerfasst: 15.03.2010, 23:12 
Offline
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.1970, 02:00
Beiträge: 543
Wohnort: Hamm
Oh großer Konrad! Habt Dank, dass Ihr mich akzeptiert! ;)

_________________
Ich habe zwei Diäten gemacht, da ich von einer nicht satt wurde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Turkopole gleich Bruder?
BeitragVerfasst: 15.03.2010, 23:13 
Offline
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2007, 08:30
Beiträge: 440
Wohnort: Bochum
@Domi: *rofl*

_________________
Zu Glaubenskriegen passt die Definition, dass es nur eine sehr heftige und krasse Auseinandersetzung erwachsener Menschen ist, bei denen es darum geht, wer den besseren imaginären Freund hat. (Stupidedia)

Modern Medieval Lifestyle Illumination
Für Reenactment und LARP


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Turkopole gleich Bruder?
BeitragVerfasst: 15.03.2010, 23:16 
Offline
Schreib Novize
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2005, 14:02
Beiträge: 1095
Wohnort: Bochum
"meiner Meinung nach" ist hier ne ganz komische Formulierung. Entweder, man hat Belege (Quellen, oder wissenschaftliche Literatur), oder alles ist wilde Spekulation und bringt uns der sogenannten historischen Wahrheit keinen Schritt näher. Wie wir uns den Templerorden vorstellen bringt uns hier glaub ich nicht wirklich weiter. Ich hab ne Vorlesung besucht, die sich zum Teil mit der muslimischen Welt im Früh- und Hochmittelalter beschäftigt. Und hab immer noch viel zu wenig Ahnung, um mir hier ein definitives Urteil in solchen Fragen bilden zu können. Ich glaube nicht, dass Bruder Rene mit solchen Antworten gedient ist. Sry.

_________________
„Die Grundfarben der Geschichte sind nicht Schwarz und Weiß, ihr Grundmuster nicht der Kontrast eines Schachbretts; die Grundfarbe der Geschichte ist grau, in unendlichen Schattierungen.“

– Thomas Nipperdey (1998)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Turkopole gleich Bruder?
BeitragVerfasst: 16.03.2010, 01:01 
Offline
Würdiges Komthurey Mitglied

Registriert: 22.05.2005, 02:58
Beiträge: 149
aber lass dominik zur sicherheit trotzdem hängen :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Turkopole gleich Bruder?
BeitragVerfasst: 16.03.2010, 01:59 
Offline
Würdiges Komthurey Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.10.2006, 13:11
Beiträge: 197
dafür!
sicher is sicher...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Turkopole gleich Bruder?
BeitragVerfasst: 16.03.2010, 10:35 
Offline
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2006, 17:59
Beiträge: 442
Wohnort: Bergkamen
Grübe...l naja... Meinung ist halt Meinung, deshalb hab ich ja Meinung geschrieben und nicht weil die Quelle xy das belegt weil wir keine Quellen kennen die dieses Thema inne haben.

Da es hier verpönt ist eine Meinung zu Äußern die keine Historische Quelle als Beleg vorweisen kann, lösche ich das oben geschriebene und dies hier später auch.

Gruß Konrad

Ps: Kann ein Admin oder der Moderator meine Beitrag der Anfängt mit -Recht habt Ihr alle mehr oder weniger Bitte löschen . Danke schön

_________________
Ich bin zwar wenig, aber doch viel, ich bin zwar schlecht, aber doch gut.(Geheime Geschichte der Mongolen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Turkopole gleich Bruder?
BeitragVerfasst: 16.03.2010, 12:12 
Offline
Würdiges Komthurey Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.10.2009, 18:57
Beiträge: 242
Wohnort: Aachen
Lass das was du geschrieben hast ruhig stehen!

Denn eins ist sicher: Weder der Turkopole wie wir den uns vorstellen ist wirklich belegt, noch irgendeine andere Form!


Wir wissen nichts über die historisch korrekte Kleidung.
Das liegt nicht daran weil wir nichts über Muslime vor Ort wissen oder Christen vor Ort, es liegt einzig uns allein daran, das wir historisch korrekt nicht sagen können was ein Turkopole war. Wir vermuten und glauben.

Ein Turkopole ist extrem priveligiert: Er kann als Begleitung höchster Ränge genutzt werden, er isst mit den Brüdern und Kaplänen, zu seinem Schutz werden Brüder abgestellt, er kann das Banner tragen.

Das sind Dinge die in den Regeln stehen. Und obwohl auch dort festgelegt wird was er zu Essen bekommen soll, steht da nichts von Kleidung oder Waffen, auch steht da nichts ob er getragene Kleidung erhalten kann.

Wir spekulieren!
Und dafür brauchen wir Meinungen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Turkopole gleich Bruder?
BeitragVerfasst: 16.03.2010, 14:21 
Offline
Schreib Novize
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2005, 14:02
Beiträge: 1095
Wohnort: Bochum
ok, ich wollte auch Spekulation nicht grundsätzlich verteufeln. Manchmal bleibt einem auch nichts anderes übrig. Und da ich mich mit der Quellenlage selbst nicht gut auskenne, kann ich da nichts zu sagen.

Ich wollte nur klar machen, dass man aufpassen muss, dass man die eigene Spekulation nicht als Tatsache verkauft. Tut mir leid, wenn ich hier pedantisch werde. Aber ich wundere mich über Formulierungen wie:

"es wird doch gesagt"
"es wird von Turko Abteilungen gesprochen"
"Soweit versteht man es"

Wer ist MAN? Geht es um Leute aus der Reenactmen Szene? Historiker? Es wird einfach nicht klar, wo Tatsachen wiedergegeben werden und wo Spekulation beginnt, oder wo gewisse Tatsachen evtl. gedeutet werden.
Ich finde es sehr schwierig deiner Argumentation zu folgen.

Tut mir leid Konrad, wenn ich übers Ziel hinausgeschossen bin. Ich will sicherlich niemandem den Mund verbieten. Aber wenn wir nicht etwas auf unsere Formulierungen achten, verbreiten wir schnell Vermutungen und Halbwahrheiten, wenn wir diese nicht als solche kennzeichnen. Dies ist schließlich ein öffentliches Forum.

_________________
„Die Grundfarben der Geschichte sind nicht Schwarz und Weiß, ihr Grundmuster nicht der Kontrast eines Schachbretts; die Grundfarbe der Geschichte ist grau, in unendlichen Schattierungen.“

– Thomas Nipperdey (1998)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Turkopole gleich Bruder?
BeitragVerfasst: 18.03.2010, 09:56 
Offline
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2005, 13:56
Beiträge: 609
Wohnort: Datteln
ich empfehle diesen thread

http://ssl.skyforcesystems.de/~gebuin/w ... eadid=4658

_________________
Bild
Im Namen Gottes und der Gerechtigkeit!
Nie zu Fall und nie aufs Knie, es lebe die Templer Infantrie!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Template made by DEVPPL - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de