[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4762: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4765: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4766: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
www.templer-mark.de • Thema anzeigen - Das Pferd im Mittelalter

www.templer-mark.de

Forum der Templer Komthurey Mark
 
Aktuelle Zeit: 03.08.2020, 19:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Das Pferd im Mittelalter
BeitragVerfasst: 22.01.2007, 12:46 
Offline
Mini-Schreiber

Registriert: 19.01.2007, 18:37
Beiträge: 18
Wohnort: Frankfurt
Da wir ja hier in einem Templer Forum sind, hat sich hier schon mal jemand mit dem Thema Pferd beschäftigt?

Da das Pferd ja eines der Haupt Arbeitshilfsmittel eines Ritters ist wäre es doch mal ein interessantes Thema.
Wie sah das Pferd damals aus, wie seine Ausbildung, Ausrüstung etc.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2007, 12:53 
Offline
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2005, 14:04
Beiträge: 655
Wohnort: Hamm
Habe am Samstag - in einem englischen Buch - interessante Sachen zum Thema Pferde gefunden. Dort ist die Ausrüstung genau beschrieben.
Werde ich hier mal posten.

_________________
Ergreifet den Schild des Glaubens, mit welchem ihr auslöschen könnt alle feuerigen Pfeile des Bösen. Epheser 6,16

No weapon formed against us shall prosper.
All those who rise up against us shall fall.
I will not fear what the devil may bring me.
I am a servant of God.
(Petra)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2007, 13:03 
Offline
Mini-Schreiber

Registriert: 19.01.2007, 18:37
Beiträge: 18
Wohnort: Frankfurt
Da bin ich jetzt mal gespannt.

Was mich momentan auch beschäftigt ist eine Aussage die ich von einem Archäo-Zoologen gelesen habe, das Pferde im Hochmittelalter in der Regel ein Stockmaß von 130-140cm und selten mal 150cm hatten.
Was ja nicht wirklich groß ist und mit den oft auf auf Veranstaltungen und in Dokumentationen gezeigten Pferden in keiner Weise ähnlich.

Da ich nun Zuhause so ein historisch korrektes Exemplar rumhüpfen habe würde mich das nun schon interessieren wie es mit dem Gewicht von Reiter und Ausrüstung etc. zurecht kommen würde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2007, 13:13 
Offline
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 05.09.2005, 17:02
Beiträge: 643
Wohnort: Dortmund
Bedenke aber auch das die Menschen selber im Mittelalter deutlich kleiner waren.
Wodurch das Abbildungsverhältnis wieder gewahrt bliebe.

_________________
Niveau ist keine Hautcreme!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2007, 13:26 
Offline
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2005, 14:04
Beiträge: 655
Wohnort: Hamm
Die Größe der Pferde kommt schon hin, während und nach den Kreuzzügen wurden Araber in die europäischen Rassen eingezüchtet. Mit Beginn der Plattenpanzer dann vermehrt Kaltblüter, da sie ja auch noch ihre eigene Rüstung von ca. 40 kg tragen mussten.

_________________
Ergreifet den Schild des Glaubens, mit welchem ihr auslöschen könnt alle feuerigen Pfeile des Bösen. Epheser 6,16

No weapon formed against us shall prosper.
All those who rise up against us shall fall.
I will not fear what the devil may bring me.
I am a servant of God.
(Petra)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2007, 13:30 
Offline
Mini-Schreiber

Registriert: 19.01.2007, 18:37
Beiträge: 18
Wohnort: Frankfurt
Oh da gibt es aber gegenteilige Untersuchungen, im Hochmittelalter waren die Leute gar nicht so klein. Es gab wohl ein durch Klimaveränderung und dadurch Nahrungsmangel eine Reduktion der Körpergröße, dies war aber wohl deutlich nach der von uns dargestellten Zeit. :wink:

Was aber nichts macht, ich bin eher klein. :lol:
Somit muss Loki sich nun wohl oder übel diversen wissenschaftlichen Experimenten seines Futterlieferanten als Versuchstier ausliefern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2007, 13:32 
Offline
Mini-Schreiber

Registriert: 19.01.2007, 18:37
Beiträge: 18
Wohnort: Frankfurt
Naja die Einkreuzung von Arabern und Berbern hat denke ich nichts am Größenverhältnis der Europäischen Pferde geändert, da sind sich drin die beiden Typen zu ähnlich.

Pferde im Kaltbluttyp entstanden wohl erst im Spätmittelalter.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2007, 13:37 
Offline
Mini-Schreiber

Registriert: 19.01.2007, 18:37
Beiträge: 18
Wohnort: Frankfurt
Hier mal als Anschauungsobjekt ein Bild meines Hengstes Loki

Er ist ein 140cm großer Konik polski - also ein polnisches Halbwildpferd das von dem mittlerweile ausgestorbenen Tarpan (europ. Wildpferd) abstammt.

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2007, 13:38 
Offline
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2005, 14:04
Beiträge: 655
Wohnort: Hamm
Hm, weiß nicht,
das Friesenpferd gibt es seid 2000 Jahre, ist die älteste Rasse Europas.

Knochenfunde belegen, dass der Ur-Friese ein leichtes Kaltblut mit einem
Stockmaß von 140 bis 155 cm war. Also schon recht groß zum Durchschnittspferd.

_________________
Ergreifet den Schild des Glaubens, mit welchem ihr auslöschen könnt alle feuerigen Pfeile des Bösen. Epheser 6,16

No weapon formed against us shall prosper.
All those who rise up against us shall fall.
I will not fear what the devil may bring me.
I am a servant of God.
(Petra)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2007, 13:42 
Offline
Mini-Schreiber

Registriert: 19.01.2007, 18:37
Beiträge: 18
Wohnort: Frankfurt
Ich weis, aber mit 140-155 cm passt es ja durchaus in den Rahmen. Aber ein leichter Kaltblüter ist schon was anderes als was man sich so landläufig unter "Kaltblut" vorstellt.
Man schaue sich mal einige barocke Pferderassen an. Auch hat sich der Friese in den letzten Jahren sehr verändert, er sieht heute nicht mehr aus wie noch vor 200 Jahren etwa.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2007, 14:08 
Offline
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2005, 14:04
Beiträge: 655
Wohnort: Hamm
Schau mal,
hier sind die "Ur-Pferdchen" schön beschrieben. Finde es interessant, dass es auch schon große (bis 1,70m) gab.

http://www.welt-der-pferde.de/b_urpferd.htm

_________________
Ergreifet den Schild des Glaubens, mit welchem ihr auslöschen könnt alle feuerigen Pfeile des Bösen. Epheser 6,16

No weapon formed against us shall prosper.
All those who rise up against us shall fall.
I will not fear what the devil may bring me.
I am a servant of God.
(Petra)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2007, 14:18 
Offline
Mini-Schreiber

Registriert: 19.01.2007, 18:37
Beiträge: 18
Wohnort: Frankfurt
Ja den Bericht kenne ich und auch die Theorie von Ewart, Speed, Skorkowski, Ebhardt, Schäfer über die UR-Typen, sowie die aktuellen Gentestergebnisse am Przewalski.

Aber das tendiert ja alles zur Erkenntnis eines Klein- bis Mittelrahmigen Pferdes im Europa des Mittelalters.

Wobei das beschriebene Tundrenpony (das bis 170) aus den weit nördlichen gelegenen Gebieten ja wohl, laut Fundlage, schon Ende der Eiszeit ausstarb.

Was man noch bedenken sollte, dies ist eine Wildform. Eines der ersten Grundzüge bei der Domestikation ist aber ein deutlicher Größenberlust.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2007, 14:42 
Offline
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 05.09.2005, 17:02
Beiträge: 643
Wohnort: Dortmund
Hab grad den Faden verloren und weiß nicht mehr worauf ihr eigentlich hinauswollt.
Bitte nochmal für langhaarige blonde Männer... :D

_________________
Niveau ist keine Hautcreme!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2007, 15:02 
Offline
Wenig Poster
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2006, 03:06
Beiträge: 87
Wohnort: Iserlohn


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2007, 15:04 
Offline
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2005, 14:04
Beiträge: 655
Wohnort: Hamm

_________________
Ergreifet den Schild des Glaubens, mit welchem ihr auslöschen könnt alle feuerigen Pfeile des Bösen. Epheser 6,16

No weapon formed against us shall prosper.
All those who rise up against us shall fall.
I will not fear what the devil may bring me.
I am a servant of God.
(Petra)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Template made by DEVPPL - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de