[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4762: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4765: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4766: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
www.templer-mark.de • Thema anzeigen - Schildbau

www.templer-mark.de

Forum der Templer Komthurey Mark
 
Aktuelle Zeit: 03.08.2020, 19:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schildbau
BeitragVerfasst: 29.05.2009, 10:59 
Offline
Mini-Schreiber

Registriert: 30.06.2008, 22:52
Beiträge: 17
Wohnort: Saarland
Ich habe gerade auf der HP die Bauanleitung für den Normannenschild gefunden.
Ich glaube, ich muss doch auch mal einen bauen, nachdem mein erster (gekaufter) ein jähes Ende gefunden hat...
(Gelle, Ekki! 8) ).

Ich hätte dazu eine Frage:
In der Anleitung ist von Pappelholz in 3 Lagen die Rede.
Wie dick sollte das Holz pro Lage sein?
Nehme ich Vollholz?

Sonst noch irgend welche Tips und Ideen für einen Anfänger in Sachen Schildbau?

PS: das Ding sollte nicht zu schwer werden und ordentlich stabil sein!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schildbau
BeitragVerfasst: 02.06.2009, 09:43 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2005, 02:42
Beiträge: 1384
Wohnort: Hamm

_________________
Don't try to argue with an idiot, he brings you down to his level, and beats you with experience.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.06.2009, 13:10 
Offline
Mini-Schreiber

Registriert: 30.06.2008, 22:52
Beiträge: 17
Wohnort: Saarland


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schildbau
BeitragVerfasst: 05.03.2010, 10:01 
Offline
Schreib Novize
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2009, 09:15
Beiträge: 720
Wohnort: Dortmund
Ich habe vor einiger Zeit endlich mal meinen Schild fertig gebaut und bemalt (Foto kommt noch).

Meine Fragen sind jetzt: Nehmt ihr i-wie einen "Lack" oder so, damit die Farbe nach ersten Kampf nicht direkt abblättert?
Und:
Gibt es bestimmte Maße für das rote Kreuz?

_________________
ad victoriam!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schildbau
BeitragVerfasst: 05.03.2010, 11:38 
Offline
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2007, 21:35
Beiträge: 484
Wohnort: Witten
also gegen direkt abblättern hilft wenn man im zweifelsfall 2 schichten nimmt...nach ein paar schlägen bringt das natürlich auch nix mehr... ;) ich lass es dann halt blättern und pinsel irgendwann nach...ansonsten darf mein schild durchaus benutzt aussehen...

größe des kreuzes? hm..meins is so 12*12cm...bei nem kleinen reiterschild und 16*16 beim großen Normannen..

_________________

Potius est honeste pauperum esse, quam divitem male.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schildbau
BeitragVerfasst: 05.03.2010, 16:20 
Offline
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 19.09.2009, 15:29
Beiträge: 599
Ich hab in meinem jugendlichen Leichtsinn auch Pappelholz gekauft...und dann erst später erfahren, dass das nicht ganz so stabil sein soll^^. Ich bin mal gespannt wie lange er hält, er ist jedenfals ziemlich leicht :D
Der Kater hat schon auf der Wölbung gestanden...8,5kg Drucklast hält er also aus ;)

Einfach nicht zuviel vom ersten Schild erwarten...damit dürfte man glaube ich am besten fahren.

_________________
Loyalty, Honor, a willing heart - I can ask no more than that.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schildbau
BeitragVerfasst: 05.03.2010, 16:37 
Offline
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 05.09.2005, 17:02
Beiträge: 643
Wohnort: Dortmund
Man muss sich ja auch mal vor Augen halten wie lange ein Schild unter realistischen Umständen hätte halten sollen. Nämlich für einen Feldzug, eine Schlacht oder so. Der war einmaliger Lebensretter im Kampf und wurde hinterher mit Sicherheit neu gemacht wenn er beschädigt war. Unsere Schilde für den Schaukampf sind ganz anderen Belastungen ausgesetzt. Stumpfe Schwerter die x-mal draufprügeln und Pompfen verglichen mit echten Kriegspfeilen und Äxten und Schwertern. Da hab ich lieber nen etwas schwereren Schild dafür aber mit viiiiiel mehr Holz vor mir und schmeiß den dann ggf. nach der Schlacht weg. So stelle ich mir das vor.

_________________
Niveau ist keine Hautcreme!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schildbau
BeitragVerfasst: 05.03.2010, 17:04 
Offline
Würdiges Komthurey Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.10.2009, 18:57
Beiträge: 242
Wohnort: Aachen
Wenn du einen schweren Schild führst kannst du diesen nicht so lange gut führen wie einen leichten Schild.
Hier ist wie so oft der Kompromiss zwischen Gewicht und Stärke des Schildes zu finden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schildbau
BeitragVerfasst: 06.03.2010, 08:38 
Offline
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 05.09.2005, 17:02
Beiträge: 643
Wohnort: Dortmund
Geh mal davon aus das historische Kämpfer auch ein ganz anderes Gewichtsempfinden für ihren Schild hatten. Analog dazu kann man sich die Zuggewichte der mittelalterlichen Langbögen veranschaulichen. Üblicherweise lagen diese bei über 100 lbs, geb das mal nem heutigen Schützen in die Hände. Die stöhnen schon bei 40 oder 52 lbs.... Selbst Vereinsschützen!

_________________
Niveau ist keine Hautcreme!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schildbau
BeitragVerfasst: 06.03.2010, 10:30 
Offline
Schreib Novize
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2005, 14:02
Beiträge: 1095
Wohnort: Bochum
Also, da mittelalterliche Schilde aus Planken gebaut waren, hatten die damit sowieso unfreiwillig Sollbruchstellen eingebaut. Dementsprechend kurzlebig werden die Teile in der Schlacht gewesen sein. Gemessen an den Kosten der Ausrüstung (Kettenhemd, Pferd etc.) war der Schild echt nen Pfennigartikel. Ist an nem Tag gebaut (manpower war billig) und kommt ohne teures Material wie Metall weitgehend aus. Dh. wenn dir dein Schild einmal in der Schlacht das Leben gerettet hat, dann ließ sich der Ritter halt nen neuen anfertigen.
So habe ich es mal gehört, und klingt für mich auch nachvollziehbar.

_________________
„Die Grundfarben der Geschichte sind nicht Schwarz und Weiß, ihr Grundmuster nicht der Kontrast eines Schachbretts; die Grundfarbe der Geschichte ist grau, in unendlichen Schattierungen.“

– Thomas Nipperdey (1998)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schildbau
BeitragVerfasst: 06.03.2010, 11:33 
Offline
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 05.09.2005, 17:02
Beiträge: 643
Wohnort: Dortmund
So sagt es auch die Literatur, ausgenommen davon sind Prunk- und Totenschilde.

_________________
Niveau ist keine Hautcreme!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schildbau
BeitragVerfasst: 06.03.2010, 11:50 
Offline
Würdiges Komthurey Mitglied

Registriert: 22.05.2005, 02:58
Beiträge: 149
Ich komm mal wieder zurück aufs Thema ;)... Da wir ja heute nicht auf Speerhölzer verzichten müssen, empfehle ich für einen Schild mit einem ausgewogenem Gewichts zu Stabilitäts Verhältniss 3x4mm Birkensperrholz zu nehmen. Wenn du einen 2 lagigen Schild so wie von Mrtin beschrieben bauen willst, nimm lieber nen härteres Holz als Pappel. Ich habs mal mit 2 Lagen Pappel probiert... der hat dann 2 Lager gehalten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schildbau
BeitragVerfasst: 06.03.2010, 16:52 
Offline
Würdiges Komthurey Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.10.2006, 13:11
Beiträge: 197
da hat sich ja dann auch der fette ansgar draufgesetzt ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schildbau
BeitragVerfasst: 07.03.2010, 01:39 
Offline
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2007, 21:35
Beiträge: 484
Wohnort: Witten
das schild mit Rohhaut überziehen bringt übrigens auch ne menge stabilität. ;)
also ich kann auf meinem Schild auch in voller rüstung rumstehen und das dingen biegt sich nichtmal...dafür isses halt entsprechend schwer. ^^

_________________

Potius est honeste pauperum esse, quam divitem male.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schildbau
BeitragVerfasst: 15.03.2010, 00:10 
Offline
Schreib Novize
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2009, 09:15
Beiträge: 720
Wohnort: Dortmund
Also mein Schild ist jetzt übrigens fertig. Ich hätte nicht gedacht, dass ich da so lange dran sitze (im Mai 2009 haben Bruder Davian und ich mit dem Teil angefangen :D ).


Dateianhänge:
templer 003.jpg
templer 003.jpg [ 173.08 KiB | 24851-mal betrachtet ]

_________________
ad victoriam!
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Template made by DEVPPL - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de